Kontakt

Zahnarzt Ludwigsburg | Zahnarztangst Ludwigsburg | Wurzelbehandlung Ludwigsburg | Zahnfleischentzündung Ludwigsburg | Kieferschmerzen Ludwigsburg

Leistungen

Mikroskopische Wurzelbehandlung

„Der Zahn ist tot, der muss raus.“
„Der ist ja schon behandelt, wollen Sie das wirklich?“
„Da kann man nichts mehr machen.“

So oder so ähnlich laufen leider bis heute viele Gespräche beim Zahnarzt (oder beim Stammtisch!) ab. Schade.

Praxis

Zahnerhaltung ist eine Lebenseinstellung, sie widerspricht der „Wegwerf“- und „Alles neu“- Gesellschaft und hat zudem medizinisch sinnvolle Gründe. Wenn auch Sie Interesse daran haben, Ihre Zähne möglichst lange zu erhalten, dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Mit mikroskopischer Wurzelkanalbehandlung „kämpfen“ wir um jeden Zahn – und können so oftmals auch einen Zahn erhalten, dessen Nerv bereits entzündet war.

Wann ist eine Wurzelkanalbehandlung notwendig?

Hierfür gibt es verschiedene Gründe. Oft wird eine Karies nicht frühzeitig erkannt. Sie dringt dann immer tiefer in die Zahnsubstanz ein. Hat sie die „Hülle“ aus Zahnschmelz und Zahnbein (Dentin) durchdrungen, trifft sie direkt auf den „Nerv“ (Pulpa) des Zahnes.

Ist es so weit gekommen, müssen wir eine Wurzelkanalbehandlung durchführen – sie ist die einzige Möglichkeit, den Zahn erhalten zu können! Außerdem wird so verhindert, dass sich die Entzündung bis in den Kieferknochen ausbreitet.

Ziele der Wurzelkanalbehandlung: Zahnerhalt und Schmerzbeseitigung

Die notwendigen Schritte in aller Kürze:

  • Entfernung des infizierten Gewebes in allen Wurzelkanälen,
  • bakteriendichte Füllung der Wurzelkanäle und die
  • abschließende Versorgung mit einer Füllung oder (Teil-)Krone.

Bereits seit vielen Jahren beschäftigt sich Ihr Zahnarzt Dr. Malte Kück intensiv mit Wurzelbehandlungen und Zahnerhaltung. Er ist berechtigt, die Endodontie als offiziellen Tätigkeitsschwerpunkt zu führen.

Sie profitieren direkt von seiner langjährigen Erfahrung, den kontinuierlichen (inter-)nationalen Fortbildungen, der steten Optimierung der Behandlungsmethodik und dem tollen Team.

Bei der Wurzelkanalbehandlung sind fundiertes Fachwissen und Präzision auf kleinstem Raum gefragt. Wir setzen besondere technische Hilfsmittel ein, die die Chance für den Zahnerhalt deutlich erhöhen.

  • Insbesondere das OP-Mikroskop bietet enorme Vorteile: Mehr erkennen heißt, genauer behandeln! Nur, wenn alle Kanäle gefunden und die Bakterien entfernt werden, ist die Wurzelkanalbehandlung langfristig erfolgreich.
  • Zur präzisen Vermessung, Reinigung und Aufbereitung der Wurzelkanäle haben wir die Möglichkeit, die elektronische Wurzellängenmessung und hochflexible rotierende Instrumente zu verwenden.
  • Der intensiven antibakteriellen Reinigung und Desinfektion der Kanalsysteme messen wir den höchsten Stellenwert bei. Durch spezielle Spülprotokolle und mehrstufige Ultraschallaktivierung erzielen wie eine optimale Reinheit im Zahninneren.
  • Im Anschluss erfolgen der Verschluss des Kanalsystems durch Befüllung im dreidimensionalen thermoplastischen Verfahren und die bakteriendichte Versorgung mit Kunstofffüllung.

Den Zeitpunkt für die stabile Versorgung der Zahnoberfläche, meist mit einer Teilkrone oder Krone, bestimmt Dr. Kück bzw. Ihr Hauszahnarzt (bei überwiesenen Patienten).

Die erneute Wurzelbehandlung eines Zahnes nennt man Revision. Sie zählt zu unseren Behandlungsschwerpunkten. Die Gründe sind vielfältig und werden und werden im Vorfeld ausgiebig untersucht und besprochen.

Der Ablauf der Behandlung unterscheidet sich kaum vom bisher geschilderten.

Die minimalinvasive mikroskopische Wurzelspitzenresektion (WSR) bzw. Wurzelspitzenamputation (WSA) bietet nach einer Revision eine weitere Option für den Zahnerhalt. Sie kommt bei resistenten Entzündungen im Knochenbereich zum Einsatz.

Für die mikroskopische Wurzelbehandlung fallen in jedem Fall Kosten für Sie an. Über die jeweilige Höhe, die Beteiligung der Krankenkassen etc. informieren wie Sie ausführlich und schriftlich.

Mehr über unsere Spezialisierung im Bereich Wurzelbehandlung erfahren Sie auf unserer Extra-Website www.endo-ueberweiser.de.